VITALIS

Büddenstedter Str. 24
38364 Schöningen

Tel.: 05352/ 46 57
Fax: 05352/ 96 98 98

Mobil: 0172/ 4 21 14 29
VITALIS Hausgemeinschaft
Facheinrichtung für an
Demenz erkrankte Menschen


Kesselstr. 12
38364 Schöningen

Tel.: 0 53 52/ 90 93 49
Fax: 0 53 52/ 90 98 05
 

Vitalis, Häusliche Seniorenpflege u. Krankenpflege in Schöningen

Unsere Pflege zurück
  Grundlage unseres pflegerischen Handelns ist das Pflegemodell nach
Monika Krohwinkel. In unserem Pflegeleitbild haben sich alle Mitarbeiter des Pflegedienstes Vitalis zu gemeinsamen Grundsätzen pflegerischen Handelns verpflichtet.
  Nachdem in einem Aufnahmegespräch die pflegerelevanten Daten erhoben werden (Anamnese), wird die Pflege fachlich geplant (Pflegeplanung), nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen unter Einbeziehung unserer Pflegstandards durchgeführt, regelmäßig ausgewertet und überarbeitet (Pflegevisiten, Kurvenvisiten). Um einen erfolgreichen Pflegeverlauf zu gewährleisten werden die Ressourcen unserer Patienten in der Pflegeplanung berücksichtigt und gefördert um ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit für Sie zu erhalten oder wiederzuerlangen. Die Dekubitusgefahr unserer Patienten ermitteln wir mit Hilfe der BRADEN-Skala und sorgen umgehend für die Beschaffung von Pflegehilfsmitteln zu Vermeidung eines Dekubital Ulcus.
  Die Pflegedokumentation besteht aus:
 
  • Stammblatt / Pflegeanamnese (incl. Biographie)
  • Überleitungsbogen (falls vorhanden)
  • Pflegeplanung
  • Pflegebericht / Tagesbericht
  • Arztanordnungsbogen
  • Durchführungsbogen
  • Leistungsnachweis
  Des weiteren werden je nach Bedarf:
 
  • Medikamentenplan
  • evtl. Bewegungs- / Lagerungsplan
  • Vitalwerte Bogen
  • Bilanzierungsbogen
  • Verlegungsbericht eingesetzt und zur Ermittlung
    des Dekubitusrisikos, die BRADEN-Skala
  Alle ermittelten Daten werden unter Berücksichtigung von Datenschutz und Schweigepflicht aufbewahrt. Möchte der Kunde unsere Leistungen in Anspruch nehmen wird ein Kostenvoranschlag und ein Pflegevertrag erstellt.
  Um die Weitergabe pflegerelevanter Informationen zu gewährleisten finden regelmäßige Teamsitzungen statt.
  Beim Wechsel einer Pflegeperson werden mündliche Übergaben gemacht, um den kontinuierlichen Pflegeablauf zu sichern.
  Zur ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistung
gibt es einen Qualitätszirkel unter Leitung der Qualitätsmanagement-
beauftragten und der Beteiligung interessierter Mitarbeiter.
  Durch Gesprächskreise für pflegende Angehörige, Beratungsbesuche und andere öffentliche Veranstaltungen versuchen wir unsere Kunden/Angehörigen zu informieren, zu schulen und zu entlasten.
  Zur umfassenden Versorgung unserer Kunden haben wir Kooperationspartner in den Bereichen:
 
  Unsere Arbeitsabläufe
  Unter Einbeziehung der individuellen Wünsche des Patienten wird die Einsatzplanung erstellt und – soweit es der ungestörte Ablauf des gesamten Pflegebetriebes zulässt – werden die Wünsche des Patienten berücksichtigt. Dabei legen wir großen Wert auf Kontinuität in der Versorgung unserer Patienten und bilden deshalb kleine Pflegeteams.
  Um die Zufriedenheit des Patienten sicherzustellen und unsere Leistungen zu verbessern, werden regelmäßige Pflegevisiten und Kundenbefragungen durchgeführt.
  Ein Beschwerdemanagement gibt dem Kunden die Sicherheit, dass seine Anliegen ernstgenommen und bearbeitet werden. Transparenz nach Innen und Außen ist uns ein wichtiges Anliegen.
  Unser Ziel
  Es ist unser Ziel erfolgreich und zum Wohle unserer Kunden unsere Leistungen zu erbringen und unser Angebot nach Ihren Bedürfnissen ständig zu erweitern und zu verbessern.
   
   
  nach oben